logo
logo

Auswahl der relevanten und sinnvollen Social Media Kanäle - Teil 1

Social Media Bild
Hier gilt es zu definieren, wo muss ich (sinnvoll) aktiv sein und was kann auch gepflegt / betreut werden! Als wichtigste Kanäle sind Facebook und Xing zu nennen. Relevanter wird gerade Linkedin.com.
 
Darüber hinaus sollte aus den folgenden Kanälen eine Auswahl für weitere zwei bis drei Kanäle getroffen werden: Google+, Instagram, Pinterest, Twitter. Die Liste kann natürlich je nach speziellen Interessen fortgeführt werden.
 

HWR meets Marketing mit Podiumsdiskussion zu "Marketingorganisation der Zukunft: Das Beispiel Elektromobilität"

Thorsten Doil, Foto: Thomas Bartilla

Am Mittwoch, den 19. November 2014 endete die zweite Kooperationsveranstaltung "HWR meets Marketing" zwischen Marketing Club Berlin (MCB) und Kontakte e.V. an der HWR Berlin (Kontakte e.V.) mit einer kompetent besetzten Podiumsdiskussion. Vorher trug Prof. Dr. Ralf Strauß in seiner Keynote zur "Marketingorganisation der Zukunft" mit interessanten Ansätzen dazu bei, dass weitere Fragestellungen zur Sprache kamen. An der lebhaft geführten Diskussion nahmen über 100 Teilnehmer teil.

Monitoring nicht nur bei geschäftlichen Aktivitäten! - Teil 2

Social Media Bild, Quelle: TD

Beobachten Sie unbedingt, was über Sie oder ihre Firma gesprochen wird. Hier kann ein einfacher Anfang gemacht werden mit kostenlosen Tools wie Google Alerts oder hootsuite free. Hiermit lassen sich einfache Reports oder aktuelle Warnungen bei Aktivitäten erstellen.

Natürlich gibt es hier auch professionelle Tools, die relevant sein könnten, wie Echobot, als Agentur-Partner sind wir Ihnen gern bei der Beratung, Steuerung und Durchführung behilflich.

Exclusive Inhalte erzeugen - Teil 6

Social Media Bild, Quelle: TD

Haben Sie sich schon mal Gedanken gemacht, was Sie für exklusive Inhalte veröffentlichen könnten? Was zeichnet Sie aus oder was für Quellen können Sie exklusiv oder als erstes anzapfen? Hierzu gehören auch Bilder von Messe-Besuchen oder Kongressen.

HWR meets Marketing mit Expertengespräch zu "Challenge Online-Marketing dos and don'ts"

19. Juni 2014 - Am Freitag, den 13. Juni 2014 endete die erste Kooperationsveranstaltung "HWR meets Marketing" zwischen Marketing Club Berlin (MCB) und Kontakte e.V. an der HWR Berlin (Kontakte e.V.) mit einer sehr gut besetzten Expertenrunde. Vorher trug Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer in seiner Keynote zum "Digitalen Darwinismus" mit interessanten Ansätzen dazu bei, dass weitere Fragestellungen zur Sprache kamen. An dem Gespräch und den vorher durchgeführten sechs Workshops nahmen über 100 Teilnehmer teil.

Ich liebe Clubhouse - aber es muss sich noch viel ändern

Clubhouse

Seit kurzem ist auch die App Clubhouse in Deutschland verfügbar. Viele Freunde und Bekannte aus Marketing, Vertrieb und PR habe ich hier in den letzten Tagen getroffen. Ist der Hype um diese neue App und Plattform berechtigt? Dies möchte ich in einer kleinen Zusammenfassung zur Diskussion stellen.

Was macht die App so besonders?
Die Authentizität und Unschuldigkeit, mit der in Clubhouse miteinander gesprochen wird, ist wirklich phänomenal.